ALEXANDRA lyrics - Warum?

ALEXANDRA
"Warum?"

Warum
Kannst du nicht mehr so wie einst
Zufrieden sein
Warum
Bist du nicht mehr froh wie einst
Mit mir allein

Als wir in der kleinen Stadt
Zum ersten Male uns begegnet sind
Liebten wir die kleine Welt
Und freuten uns an Sonnenschein und Wind

Warum
Schaust Du ruhlos nach dem Ziel
Der andern hin
Warum
Ist dein Leben nur noch Spiel
Um den Gewinn

Jag' nicht nach dem falschen Gluck
Wer-weiss-wohin
Auf Strassen endlos weit
Freu' dich doch am Augenblick
Denn unser Gluck
Lasst dir zum Leben Zeit

Jag' nicht nach dem falschen Gluck
Wer-weiss-wohin
Auf Strassen endlos weit
Freu' dich doch am Augenblick
Denn unser Gluck
Lasst uns zum Leben Zeit