UDO JURGENS lyrics - Nur Einen Sommer Lang

UDO JURGENS
"Nur Einen Sommer Lang"

Der Sommer stirbt,
Es deckt der Wind sein Grab mit bunten Blattern.
Die Sonne schreibt
Den letzten Gruss mit gold'nen Lettern.
Der Sommer geht,
Sein Lacheln leuchtet noch im Sterben,
Mit ihm zerbrach
Mein Sommertraum in tausend Scherben.

Nur einen Sommer lang
Hab' ich getraumt,
Nur einen Sommer lang
Hab' ich geliebt,
Nur einen Sommer lang
Hab' ich gehofft, dass es
Fur uns den Sommer ewig gibt -
La-la-la-la...
Nur einen Sommer lang
Hab' ich gehofft, dass es
Das Wort "fur immer" wirklich gibt.

Der Sommer stirbt
Und deine Worte flecht' ich ihm zum Blatterkranz.
Der Wind spielt auf,
Spielt ihm noch einmal auf zum letzten Tanz.
Des Sommers Lied
Verklingt nun Tag fur Tag im Regen:
Weint nicht vielleicht
Der graue Himmel uns'retwegen,
Nur uns'retwegenss