UDO JURGENS lyrics - Sperr Mich Nicht Ein

UDO JURGENS
"Sperr Mich Nicht Ein"

Wenn du Hilfe brauchst, dann gib mir ein Zeichen
Und ich komm' zu dir.
Wenn du Angst hast und die Schatten nicht weichen,
Halt dich fest an mir.

Wenn du strauchelst, kannst du dich auf mich stutzen.
Ich bin da fur dich.
Doch versuchst du mein Gefuhl zu benutzen,
Dann verlierst du mich.

Sperr' mich nicht ein.
Nimm' mir nicht die Traume,
Nur weil du Liebe gibst.
Sperr' mich nicht ein,
Zieh' nicht um mich Zaune,
Wenn du mich wirklich liebst.

Wenn's Probleme gibt, woll'n wir sie versteh'n,
Statt davor zu flieh'n.
Und gemeinsam den Sturm ubersteh'n,
Und uns nicht erzieh'n.

Wird der Leichtsinn uns auch mal zum Verhangnis,
Wollen wir uns verzeih'n.
Aber machst du dein Gefuhl zum Gefangnis,
Ist es mir zu klein.

Sperr' mich nicht ein...

Wenn du einen Spiegel brauchst,
Um aus der Zeit zu schweben,
Tauch' in meinen Blick.
Wenn du ein Paar Flugel brauchst,
Um Freiheit zu erleben,
Lass' mich nicht zuruck.

Sperr' mich nicht ein...