UDO JURGENS lyrics - Mach' Dir Deine Welt

UDO JURGENS
"Mach' Dir Deine Welt"

Du musst gar nichts sagen,
Deine Augen reden mit mir,
Ich versteh'...
Alles, was so echt schien,
Ist auf einmal aus und vorbei,
Das tut weh...
Kommt das Gestern zuruckss
Ich glaube, nein.
Gibt's ein Recht auf das Gluckss
Ich glaube, ja.
Alles andert sich,
Und jetzt fragst du dich:
Wo bin ich noch zu Haus'ss

Mach' dir deine Welt,
So wie sie dir gefallt!
Gib den Traumen Raum,
Gib deiner Sehnsucht Flugel.
Mach' dir eine Welt,
Die dich geborgen halt,
Hab den Mut, Du zu sein.
Mach' dir deine Welt!

Traum' in meinen Armen,
Wenn wir tanzen,
Und dann vergiss, was geschah.
Und wenn du mich liebst,
Dann glaub' doch einfach
An dein Gefuhl mach es wahr!
Brauchst du mich absolutss
Ich glaube, nein.
Ware ich fur dich gutss
Ich glaube, ja!
Ob du dich verirrst,
Oder glucklich wirst,
Liegt an dir ganz allein!

[Refrain]