UDO JURGENS lyrics - Eis Zu Feuer

UDO JURGENS
"Eis Zu Feuer"

Als die Wolken
Sich verzogen.
Und die Falken
Wieder weiterflogen.
Fand ein junger Mann
In der Ruinenstadt
Einen Brief in dem es hiess:

(Madchenstimme)
Nichts ist vergebens.
Alles hat Sinn.
Die Grenze des Lebens
Ist erst der Beginn

Und wenn das Eis zu Feuer wird
Und alle Mauern beben.
Wenn Trommeln der Gewalt regiern',
Sei da fur mich.
Und wenn das Licht der Sonne stirbt,
Mein Traum wird uberleben.
Nie werde ich den Mut verliern',
Denn ich glaub' an dich -

Zwischen Asche,
Schutt und Steinen
Sah man viele
Um Vergangenes weinen.
Doch ein junger Mann
Sah in das Morgenlicht
Und man las in seinem Blick:

(Madchenstimme)
Nichts ist vergebens...

Und wenn das Eis zu Feuer wird
Und alle Mauern beben.
Wenn Trommeln der Gewalt regiern'.
Ich glaub' an dich

Solang' ein Mensch
Noch einen andern' liebt,
Fuhrt ein Licht
Aus jeder Nacht

Und wenn das Eis zu Feuer wird...