UDO JURGENS lyrics - Die Leute

UDO JURGENS
"Die Leute"

"Leute reden uber jeden!"
Das ist wahr, und die Welt ist so alt
Warum lasst denn, was sie reden
Oder reden konnten, uns nicht kaltss
Richten wir uns nicht nach den Leutenss
Kann, was man sagt, uber uns sagt
Denn so viel bedeutenss

Wer, wer sind sie, die Leute
Fur die jeden Tag so vieles geschieht
Die man nie von Angesicht siehtss
Wer, wer hat sie zu Richtern ernanntss
Sagen wir doch einfach mal "Nein!"
Wagen wir selber zu sein

Sie sind wie ein Ungeheuer
Das uns niemals aus den Augen lasst
Wenn's uns gut geht, wird es bose
Wenn's uns schlecht geht, gibt es uns den Rest...
Sollten wir's nicht uberlegen
Eh' wir was tun, oder auch nicht -
Nur der Leute wegenss

Wer, wer sind sie, die anderen, die sagen:
"Ihr musst leben wie wir
Und nicht so, wie jeder gern mocht'ss"
Wer, wer sind sie, die Leute
Fur die jeden Tag so vieles geschieht
Die man nie von Angesicht siehtss
Wer, wer sind sie, die Leute
Fur die man oft tut, was einem nicht passtss
Noch dazu, obwohl man sie hasstss
Wer, wer sind sie, die anderen
Die unser Gluck zerredenss
Woher nehmen sie sich dazu das Rechtss